Mittwoch, 29. September 2010

Die Sterne im Oktober 2010

Visionen von Stephanie Kirchner

Der neue Monat Oktober beginnt mit einer herausragenden Konstellation. Der Sternenhimmel zeigt zwar Spannungen an, aber gleichzeitig auch die „Los - Lösung“.
Es ist eine Zeit der Ernsthaftigkeit und der Geduld angezeigt. Schnelle Erfolge werden nicht erzielt, man muss die Zeit für sich arbeiten lassen. Diese Grundstimmung wird uns nicht an euphorischen Träumen festhalten, sondern nach Sicherheit und Beständigkeit streben lassen.
Der verträumte Neptun hält sich immer noch als sensitiver Heiler bei dem heroischen Chiron auf. Diese Symbiose zeigt uns oft schmerzhaft, dass es im grauen Alltag keine Zeit für allumfassende Liebe und schöpferische Einheit zu den Artgenossen gibt, sondern dass die Wahrheit oft bitter ist und die Ich-Bezogenheit, die einzige Antwort auf ein wirkliches Weiterkommen ist.
Auf diesem Weg ist es dennoch möglich Brücken zu bauen und sich der ernüchternden Stimmung anzupassen und den ungeschminkten Tatsachen ins Auge zu sehen. Dieser Lernprozess ist eine eigene Aufgabe für unsere Zivilisation und lässt sich derzeit nicht in einen persönlichen Lebensweg integrieren. Diese Aufgabe steht für sich allein genommen als ein wahres Geschenk. Bevor es darum geht in das neue Zeitalter (2012) einzutreten, heißt es erst mal Federn zu lassen und utopische Fantasien gegen wahrhaftige Werte einzutauschen.

Lesen Sie mehr auf  www.spirit-and-life.com

Keine Kommentare:

Kommentar posten